Zustimmen
Document Title 3

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten und den Datenverkehr zu analysieren. Detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Pflegehinweise

Bitte beachten Sie die eingenähten Pflegeetiketten, denn richtig gepflegte Bett- und Frottierwäsche bleibt dauerhaft schön und wird Ihnen lange Freude bereiten.

Bunte und bedruckte Bettwäsche
Waschen Sie bunte und bedruckte Bettwäsche bei 60° und verwenden Sie dazu nur Buntwaschmittel ohne optische Aufheller.

Weisse Bettwäsche
Waschen Sie weisse Bettwäsche immer separat und bei 60°. Sie können für Ihre Weisswäsche bedenkenlos ein Vollwaschmittel verwenden.

Frottierwäsche
Waschen Sie Frottierwäsche bei 60° und verwenden Sie dazu nur Buntwaschmittel ohne optische Aufheller.

Beladen der Wäschetrommel
Wenden Sie die Bettwäsche und schliessen Sie die Reissverschlüsse. Füllen Sie die Wäsche locker in die Trommel. Überladen Sie die Trommel nicht, das strapaziert das Gewebe.

Trocknen im Wäschetrockner
Behandeln Sie Ihre Bett- und Frottierwäsche wie Feinwäsche, übertrocknen Sie sie nicht.

Bügeln
Die Jersey Bettwäsche von Schlossberg muss nicht gebügelt werden. Satin Noblesse und die anderen Gewebe von Schlossberg sind bügelleicht. Noch leichter geht das Bügeln, wenn Sie ihre Wäsche in leicht feuchtem Zustand bügeln. Frottierwäsche nicht bügeln.

Wichtig:
Eingehen der Wäsche: Naturveredelte Baumwolle läuft – je nach Trocknungsart – ca. 4-6% ein. Zu Daunendecken passen die Bezüge trotzdem ideal. Bei Verwendung von Woll-, Kamelhaar-, Seiden- oder ähnlichen Decken kann der Bezug nach dem Waschen, je nach Deckenart, etwas knapp sein. Wir empfehlen gegebenenfalls die Bestellung von „gewaschenem Mass“, als Sonderanfertigung mit Preiszuschlag.

Pflege Leinen

Dank ihrer kühlenden Eigenschaften und dem geringen Gewicht ist Leinen (LEVIN) ideal für ein leichtes, frisches Sommerbett. Leinenstoff ist dank seiner vielen Eigenschaften zeitlos beliebt, von Natur aus antistatisch und von hoher Festigkeit, gleich­zeitig aber weich und angenehm auf Ihrer Haut.

Die Bettwäsche ist wegen ihrer sehr geringen Elastizität knitteranfällig und zeigt alle charakteristischen Garn­ungleichmässigkeiten wie Fadenverdickungen, Knötchen und Basteinschlüsse. Je öfter Leinenstoffe  gewaschen werden, desto weicher  und glatter werden sie. Im Vergleich zu Baumwolle bilden Leinenstoffe weder Flusen noch Knötchen.

Die richtige Pflege:
Leinenbettwäsche waschen Sie mit 60°C  und verwenden dazu nur Bunt- oder Feinwaschmittel ohne optische Aufheller. Wenden Sie die Bettwäsche und schliessen Sie die Reissverschlüsse. Füllen Sie die Wäsche locker in die Trommel ohne diese zu überladen, das strapaziert unnötig das Gewebe. 2/3 der Trommel ist ideal. 

Sie können Ihre Leinenbettwäsche im Tumbler trocknen, behandeln  Sie sie aber wie Feinwäsche und übertrocknen Sie sie nicht. Ihre Wäsche bügeln Sie am besten in leicht  feuchtem Zustand. Falten Sie Ihre Leinenstoffe nicht immer an derselben Stelle, sonst können die Fasern mit der Zeit brechen.

Reinigungsservice Deckbetten

Wir reinigen Ihre Bettinhalte.

Lassen Sie sich hier beraten!

online-boutique@schlossberg.ch